Black Friday 2018 COUNTDOWN

6152328

NEWSLETTER abonnieren
und keinen DEAL verpassen!

Die Black-Friday.de Keyword Analyse: Das wurde am Black Friday 2014 am häufigsten bei Google gesucht

3. Dezember 2014 | News

Black-Friday-2014-Google-Top5

Mehr Deals, mehr zufriedene Kunden, mehr Umsatz für die Händler. Das war das Motto des Black Friday 2014 in Deutschland. Hier auf Black-Friday.de fanden Schnäppchenjäger am 28. November 2014 Deals und Rabatte von rund 200 Shops. Insgesamt haben sich über das Black Friday Wochenende mehr als 300.000 Nutzer auf unserer Plattform über die Black Friday Aktionen der Händler informiert, was einer Steigerung von +90% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Ein Großteil der User hat dabei, über die Suchmaschine Google den Weg auf unsere Webseite gefunden. Welche Suchbegriffe die Nutzer am Black Friday 2014 am häufigsten eingegeben haben, haben wir exklusiv anhand unserer eigenen Google Webmaster Tools Daten ausgewertet.

Zur Erhebung der Daten

Google Webmaster Tools ist ein kostenloser Webservice von Google. Über die Tools erhält man Informationen über die eigene Website, die nicht öffentlich zugänglich sind. So sieht man unter anderem zu welchen Suchbegriffen die eigene Domain in der Google-Suche gefunden wird und wie oft nach diesen Begriffen gesucht wurde. Die in den Grafiken dargestellten Werte zum Black Friday Suchvolumen im November 2014 sind somit gleichzusetzen mit Einblendungen von Black-Friday.de in der Google Suche.

Google bietet mit dem Keyword Tool Kunden der eigenen Werbeplattform Adwords die Möglichkeit das Suchvolumen für jedes einzelne Keyword abzufragen. Dabei lassen sich jährliche Durchschnittswerte sowie Werte für einzelne Monate ausgeben. Wir haben rückwirkend das Suchvolumen aller untersuchten Keywords für November 2013 ermittelt und können so eine genaue Aussage zur Entwicklung der Suchanfragen treffen.

Das waren die beliebtesten Suchbegriffe am Black Friday 2014

Die mit Abstand am meisten gesuchten Begriffe waren erwartungsgemäß „Black Friday“ und „Black Friday 2014“. Insgesamt wurden die beiden Keywords im November 2014 rund 592.000 Mal in den Google Suchschlitz eingegeben. Den zahlenmäßig größten Sprung machte dabei die Keyword/Jahr Kombination. Während im letzten Jahr nur ca. 74.000 Mal nach „Black Friday 2013“ gesucht wurde, kam „Black Friday 2014“ in diesem Jahr bereits auf 205.500 Suchanfragen. Dies entspricht einer Steigerung von +177,7 Prozent.

Parallel zum Black Friday veranstaltet Amazon in jedem Jahr die Cyber Monday Woche. So überrascht es nicht, dass auch diese Begriffe in den Top 5, der über den Black Friday abgesetzten Google Suchen, auftauchen. Nach „Cyber Monday“ und „Amazon Cyber Monday“ wurde im November 2014 jeweils mehr als 65.000 Mal gesucht. Eine Steigerung von mehr als 30% im Vergleich zum Vorjahr.

Der Black Friday Pionier Apple bot in diesem Jahr zum ersten Mal seit 2006 keine Black Friday Sonderangebote in Deutschland an. Dass bei den Kunden weiterhin ein großes Bedürfnis nach Rabatten auf Apple Produkte besteht, zeigen die entsprechenden Suchanfragen. Insgesamt wurden die Kombinationen „Apple Black Friday“, „Black Friday Apple“ im November 2014 mehr als 65.000 Mal bei Google eingegeben. Wir hoffen, dass Apple auf die Nachfrage der Kunden reagiert und im nächsten Jahr auch in Deutschland wieder die beliebten Black Friday Rabatte anbieten wird.

In diesem Jahr wurde zudem vermehrt direkt nach Black Friday Aktionen von Händlern gesucht. Spitzenreiter waren hier die Aktionen von Saturn (5.000), Zalando (4.100), Cyberport (4.100) und Mediamarkt (1.500).

Weitere oft gesucht Keywords am Black Friday 2014 waren unter anderem “Black Friday Sale” (62.000), “Blackfriday” (29.000), “Black Friday Angebote” (17.500), „Black Friday Deutschland” (14.000), “Black Friday Deals” (5.800) sowie “Was ist der Black Friday” (9500).

Black-Friday-2014-Google-Top20